Die Spannungen zwischen der Nord- und Südküste der Plattensee sind seit Jahrzehnten immer ernster geworden – natürlich nicht so ernst wie die Debatte zwischen der amerikanischen Ostküste und der Westküste. Das Nordufer war zusammen mit Tihany, Balatonfüred, dem tiefen Ufer, den vielen Anglern und der Nähe von Veszprém, und den Schätzen des Hochlandes der Plattensee, immer eine Welt für diejenigen, die Ruhe und Frieden suchen.

Deshalb ist Tihany ein ideales Ziel für Paare, die sich entspannen möchten, Gruppen von Freunden und Familien mit Kindern. 👨‍👩‍👧‍👦

Liste der Sehenswürdigkeiten in Tihany

  • Benediktinerabtei von Tihany
  • Lavendelhaus und Lavendelwiese
  • Innerer See
  • Goldener Haus Geysir-Kegel
  • Freundeswohnungen
  • Panoptikum der Ungarischen Königen & Piratenmuseum
  • Landhäuser in Tihany
  • Mühlenmuseum
  • Kirchenruine Kövesd
  • Tihany Babymuseum

Karte von Tihany

Aufgrund der besonderen Lage der Halbinsel hebt sie sich sehr leicht vom größten ungarischen See ab, obwohl die Konkurrenz heute erheblich ist: Denke nur an Keszthely, Hévíz, Balatonszemes, den erneuerten Siófok, Balatonfüred, der die geniale Küstenpromenade präsentiert. Trotzdem hat Tihany es irgendwie immer geschafft, seine besondere Rolle und erhöhte Stimmung beizubehalten.

Karte des Plattensees
Karte des Plattensees | Quelle: Balaton térkép

Die zentrale Lage hat sicherlich dazu beigetragen. Das Zentrum der Halbinsel liegt 135 km von Budapest entfernt und ist mit dem Auto in anderthalb Stunden erreichbar. Eine Autobahn führt nach Balatonakaratya, und dann führt die erneuerte Straße an der Nordküste des Plattensees zum Standort.

  • Entfernung mit dem Auto: 1,5 - 2 Stunden / ca. 135 km

Tihany mit dem Zug

Mit dem Zug ist die Situation wackeliger - leider ist das Nordufer des Plattensees noch nicht das Beste. Die 90-minütige Autofahrt wird mit der Blue Wave Railway, die speziell für die Annäherung an das Ungarische Meer erfunden wurde, in 2 Stunden und 45 Minuten zurückgelegt. Wenn du keine Radtour rund um den Plattensee geplant hast - was sowieso eine sehr gute Idee ist -, würde ich lieber für die Wagenlösung stimmen.


Unterkunft in Tihany

Da der ungarische Tourismus im Zusammenhang mit der Epidemie wieder florierte, waren viele Unterkünfte im Sommersaison 2020 am Plattensee schnell ausgebucht. Nächstes Jahr würde ich dir daher empfehlen, die Unterkunft bis zu einem halben Jahr vor deiner geplanten Reise früher als gewöhnlich zu buchen.

Es gibt viele Optionen auf booking.com. Dazu habe ich eine interaktive Karte kopiert.

Booking.com

Fähre in Tihany

Du sollst dich darauf vorbereiten, dass sich im Sommer, insbesondere in Richtung Norden der Südküste, eine größere Linie bilden kann und du auf die Fähre warten musst.


#1 Die Benediktinerabtei von Tihany

Das Symbol der Halbinsel ist die Benediktinerabtei von Tihany auf dem Hügel mit zwei weißen Türmen. Die folgenden Begriffe werden für beide Gebäude verwendet:

  • Kloster: das Begriff Kloster stammt aus dem Mittelalter und ist ein Gebäude, in dem Mönche zusammenleben.
  • Mönchkloster: Das Mönchkloster, oft mit dem Kloster verwechselt, ist eine gemeinsame Unterkunft für die Mönche, und wird zusammen mit einer Kirche gebaut.
  • Abtei: Die Abtei ist das Kloster der Hauptvorarbeiter der männlichen Mönchsorden der christlichen Kirche.

Auf dieser Grundlage ist der Gebäudekomplex in Tihany sowohl ein Kloster als auch eine Abtei. Es wurde 1055 von König Andrew I. gegründet, dessen Gründungsbrief in einer gemischten lateinisch-ungarischen Sprache verfasst wurde. Es ist somit auch die älteste erhaltene schriftliche Erinnerung an die ungarische Sprache.

Wie ein bedeutender Teil des Gebiets um den Plattensee blieb Tihany durch die Ankunft türkischer Streitkräfte nicht unverändert. Es wurde im 16-17. Jahrhundert in eine Grenzfestung umgewandelt, die Mönche des Benediktinerordens wurden verlegt und Soldaten kamen an ihre Stelle. Wenn du am Aussichtspunkt neben der Abtei vorbeigehst, kannst du leicht erkennen, warum. Diese Höhe war von strategischer Bedeutung, da das gesamte Gebiet des Plattensees aufgrund des wunderschönen kreisförmigen Panoramas leicht zu sehen ist.

Mit dem Ende der Kriegsgefahr konnte der Glaube wieder in den Gebäudekomplex zurückkehren, der jedoch in den folgenden Jahrhunderten mehrmals umgebaut wurde, bis er schließlich 1754 seine endgültige Form erhielt, die heute noch sichtbar ist. 1950 mussten die Mönche das Kloster wieder verlassen, in dem sich zuerst ein armes Haus und dann ein Museum befanden. 1994 wurden sie offiziell aus dem ungarischen Staat zurückgebracht. Der Charakter des Museums ist jedoch nicht verloren gegangen, und heute finden hier zahlreiche Ausstellungen und Konzerte statt. An dieser Stelle muss ich folgendes noch erwähnen: Vorsicht, die heidnische Madonna ist nur ein Produkt der Fantasie! Du wirst die berühmte Büste im Gebäude nicht finden.

Die Abtei ist auch von innen ganz verzaubernd, aber draußen kannst du das wahre Wunder erleben. Im Sommer bieten Segelboote bei klarem Himmel eine atemberaubende Aussicht auf das blaue Wasser und die hervorragenden Hügel und Berge. Diese Ansicht wurde auch mit ein paar Ferngläsern sichtbar gemacht, sodass auch neugierige Kinderaugen suchen können.

  • Adresse: Tihany, I. András Platz 1, 8237
Karte der Abtei von Tihany
Karte der Abtei von Tihany

#2 Lavendelhaus und Lavendelwiese

Das Lavendelhaus wurde in den 2000er Jahren am Ufer des Tihany-Sees gegründet. Im Gegensatz zu seinem Namen handelt es sich nicht nur um Lavendel, sondern zeigt im weiteren Sinne die Merkmale der Vergangenheit und Gegenwart des Gebiets und des Nationalparks im Hochland der Plattensee.

Ich kann ohne Übertreibung sagen, dass dies ein echtes Familienprogramm ist, da man mit unzähligen Spielen auf die Kleinen wartet, während auf die Eltern eine Reihe von historisches und biologisches Wissen wartet. Wenn du neugierig auf die Entstehung des Plattensees, die sprudelnden Vulkane, die Geheimnisse der lebenden Welt und natürlich den Lavendel selbst bist, dann sollst du dies nicht verpassen!

Darüber hinaus kannst du an organisierten Wanderungen teilnehmen und externe Veranstaltungsorte vor Ort erkunden. Du kannst an die Ufer des Inneren Sees gehen, aber die Kinder sehen sicherlich auch nicht jeden Tag riesige graue Rinder.

Tihany Lavender Festival

Ab Mitte Juni

Jedes Jahr Mitte Juni findet das Tihany Lavender Festival statt, das vielleicht Tihanys größte und wichtigste Feier ist.

| An dieser Stelle möchte ich definitiv mitteilen, dass die Stadt in erster Linie kein Parkparadies ist (obwohl sie in den letzten 5 Jahren versucht haben, ihre Kapazitäten zu verbessern), aber du solltest früh während des Festivals anreisen, wenn du nicht weit anhalten möchtest.

Während des Festivals, das zeitlich auf die Blüte von Lavendel abgestimmt ist, ist es üblich, die Pflanze zu mähen oder von Hand zu pflücken. Die Lavendelwiese in Tihany ist nicht das größte derartige Gebiet des Landes, aber eindeutig am bekanntesten für ihre Verbindung zur Stadt und zur lila Blume. Wenn du nicht gegen Lavendel allergisch bist, kannst du dir ein paar Minuten Zeit nehmen, um Lavendel während deiner Reise aufzunehmen.

Wenn du Lavendel magst, ist es wirklich einen Besuch wert, Tihany während des Festivals zu besuchen. Die Stadt wird nicht nur lila, sondern überall spürt man den charakteristischen, sonst beruhigenden Duft von Lavendel. Die Geschäfte bauen auch an den anderen Tagen des Jahres stark auf der symbolischen Tihany-Blume auf, aber während des Festivals ist eine echte Kavallerie von Blumenprodukten zu sehen. Alles, was aus Lavendel hergestellt wird, ist erhältlich: Kosmetik, Toilettenartikel, Lavendelkissen (ansonsten überraschend bequem), Lavendelkuchen, Kaffee, Essen, all das wartet nur auf dich.

Ansatz

  • Adresse des Lavendelhauses: Tihany, Major Str. 67, 8237
  • Adresse der Lavendelwiese: Tihany, Levendula Str. 36, 8237
  • Entfernung voneinander: 30 Minuten zu Fuß und 5 Minuten mit dem Auto / 2,4 km

#3 Der innere See

Fischersee Paradies

Trotz des nicht so einfallsreichen Namens ist der Ort wunderschön. Zusätzlich gibt es nicht nur einen See im Inneren, sondern auch außerhalb des Sees. Der Binnensee mit seinen ständig neu etablierten Fischbeständen ist praktisch ein klassischer und dennoch sehr natürlicher Fischteich. Mit seiner außergewöhnlich vielfältigen Fauna ist es ein großartiger Ort für lange Spaziergänge. Am Ufer des Sees befindet sich die István Bujtor Außenbühne, auf der im Sommer unzählige bekannte Musiker und Schauspieler auftreten.

Rund um den See gibt es Pferde, graues Vieh und einen authentischen Reiherbrunnen. Trotz der beträchtlichen Größe der Wasseroberfläche wissen nur wenige Menschen davon und vermeiden so den großen Zustrom von Touristen vollständig. Wenn du die Hektik der Stadt satt hast, kannst du hier spazieren gehen.

Öffnungszeiten und Preise

  • Öffnungszeiten: 0-24, jeden Tag
  • Eintritt: frei

Adresse

  • Innerer See, Tihany

[kép] Karte des inneren Sees, Tihany

[kép] Innerer See - Tihany

#4 Goldener Haus Geysir-Kegel

Und wenn du um den Inneren See herumgehst, würde ich dich zum Wandern einladen. Eine der Stationen der 9-10 km langen Tihany-Rundreise ist das Geysir-Kegelgebiet, das an die Zeit der Entstehung des Plattensees und der Tihany-Halbinsel erinnert. Das Geysirfeld wurde vor 3 Millionen Jahren angelegt, als die Vulkane, die das Gebiet definierten, nicht mehr funktionierten und Wasser zwischen den Gesteinsschichten an die Oberfläche gelangen konnte. Spuren davon tragen diese erstarrten Gesteine, die einem Schornstein ähneln.

Leider kann man keinen funktionierenden Geysir sehen, aber man kann den größten Geysirfelsen, das Goldene Haus, leicht von den gelben Flechten kennenlernen, die sich darauf niederlassen.

Wenn du den Weg fortsetzt, siehst du den Äußeren See, ein sumpfiges Gebiet mit einer reichen Flora und wunderschönen Vögeln. Zusammen mit dem inneren See weisen unsere beiden Gewässer auf das vorherige Vorhandensein einer Caldera hin, d. H. Eines übrig gebliebenen vulkanischen Schornsteins. Es ist interessant darüber nachzudenken, dass in dieser friedlichen Umgebung die Landschaft einst von riesigen Vulkanen geprägt war.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Goldener Haus Geysir-Kegel ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich, ohne Eintrittspreis.

  • Öffnungszeiten: 0-24, jeden Tag
  • Eintritt: frei

Adresse

  • Tihany, Goldener Haus Geysir-Kegel

[kép] Karte von Tihany, Goldener Haus Geysir-Kegel

[kép] Karte von Tihany - Äußerer See

[kép] Tihany, Goldener Haus Geysir-Kegel und Äußerer See

#5 Freundeswohnungen

Die Einsiedlerhöhlen in Tihany oder die Freundeswohnungen waren ab dem 11. Jhd. bis zum 14. Jhd. bewohnt. Aus dem Komplex, der zu Beginn wahrscheinlich aus 10 Hohlräumen bestand, sind nur noch drei übrig.

Die Freundeswohnungen wurden von Mönchen des byzantinischen Ritus genutzt, die während seiner Regierungszeit von König Andreas I. besiedelt worden waren. Die Hohlräume sind die einzigen überlebenden Einsiedlerkolonien in Mitteleuropa.

Die Konservierungsarbeiten begannen schließlich in den 1990er Jahren, aber aufgrund mehrerer Erdrutsche wurden diese einzigartigen historischen Denkmäler praktisch zerstört.

Öffnungszeiten und Preise

Die Freundeswohnungen sind das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich, kein Eintrittspreis.

  • Öffnungszeiten: 0-24, jeden Tag
  • Eintritt: frei

Adresse

  • Tihany, 8237, Freundeswohnungen

[kép] Karte von Tihany - Freundeswohnungen

[kép] Tihany Freundeswohnungen

#6 Panoptikum der ungarischen Könige, Piratenmuseum und Indisches Museum

Drei Ausstellungen zum Preis von einer

Die drei Ausstellungen in der Innenstadt zum Preis von einer sind nicht nur eine freundliche Geste, sondern auch ein wirklich gut durchdachtes Manöver, denn während wahrscheinlich wenige Familien das Panoptikum besuchen, werden Kinder das Piratenmuseum mit ziemlicher Sicherheit nicht missen wollen. Am Ende findet also jeder etwas für seinen Geschmack.

Das Panoptikum der ungarischen Könige ist eine Art ungarische Madame Tussauds, nur anstelle von Robbie Williams und Harry Potter können wir Charles IV. und Sigismund von Luxemburg sehen. Im Jahr 2020 sind die hier geschaffenen Puppen eher niedlich als authentisch, doch die Geschichten hinter der Herrschaft der Könige fallen während der Ausstellung gut auf.

Nun, das Piratenmuseum ist eine ganz andere Geschichte! Obwohl die Ausstellung leider nicht den Schleier einer bisher unerhörten Piratenbande in Tihany löst, präsentiert sie die berühmten, berüchtigten Größen auf aufregende Weise. Zeitgenössische Werkzeuge, Waffen und die Schwierigkeiten des Meereslebens werden im Museum zum Leben erweckt. Dies ist beispielsweise eine hervorragende Vorbereitung, um euch die Piraten der Karibik abends oder am nächsten Tag mit den Kindern anzuschauen.


Das Indische Museum zeigt die indigenen Völker des Amazonasbeckens, die Shuar-Indianer. Es ist eine gute Frage, warum eine solche Ausstellung in Tihany zum Leben erweckt wurde, aber sie bringt eine gewisse Vielfalt in das ländliche Gefühl des Stadtzentrums.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Saison: das ganze Jahr über
  • Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

  • Adresse: Tihany, Kossuth Lajos Str. 35, 8237
  • Website: https://www.panoptikum.hu/

[kép] Panoptikum in Tihany - Karte

[kép] Tihany Panoptikum, Piratenmuseum, Indisches Museum

#7 Landhäuser in Tihany

Wenn du dir das Leben in der Gegend genauer ansehen möchtest, findest du die beiden Landhäuser, die genau zu diesem Zweck zwischen der Batthyány-Straße und der Pisky-Promenade eingerichtet wurden. Die beiden Gebäude, das Bauernbauernhaus und das Fischergildenhaus, wurden ebenfalls im Jahr 2018 renoviert und warten nun auf diejenigen, die an all ihrer Pracht interessiert sind.

Die Namen sind sehr vielsagend, da du im Bauernhaus mehr über die Lebensbedingungen eines zeitgenössischen Bauern erfahren kannst, während das Fischergildenhaus mit den Werkzeugen der Fischer in der Region ausgestattet ist und natürlich auch Objekte aus der Vergangenheit präsentiert.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Eintritt: frei

Kontakte

  • Adresse: 8237 Tihany, Pisky Promenade 12.
  • Website: http://www.tihany.hu/index.php/

[kép] Karte der Tihany Landhäuser

[kép] Landhäuser in Tihany

#8 Mühlenmuseum

Wenn du auf dieser Linie eine Mühle sehen möchtest, die schon seit Hunderten von Jahren in Betrieb ist, fahre nach Örvényes, einige Kilometer westlich der Halbinsel Tihany.

Eines der schönsten und aufregendsten industriehistorischen Denkmäler der Plattensee ist nach Ansicht vieler das Mühlenmuseum in Örvényes, das erstmal 1055 erbaut wurde. Die Mühle gehörte zu dieser Zeit im 18. Jahrhundert der Benediktinerabtei im Zentrum der Halbinsel. Es wurde im 16. Jahrhundert wiederaufgebaut und dann an den Staat übertragen.

Heute fungiert es als Museum und zeigt, wie die Hunderte kleiner Wassermühlen, die in den letzten Jahrhunderten den Wasserfluss von Bächen entlang der Nordküste genutzt haben, funktioniert haben.


Öffnungszeiten und Preise

  • Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag, 09:00 - 16:00 Uhr
  • Geschlossen: montags

Adresse

  • Örvényes, Szent Imre u. 3, 8242

[kép] Karte des Mühlenmuseums in Tihany

[kép] Mühlenmuseum in Örvényes - Tihany Attraktionen

#9 Kirchenruine in Kövesd

Wir wandern in Aszófő, am „Fuße“ der Halbinsel, wo sich die Ruinen der Kirche von Kövesd befinden. Die historische Szene, die sich an einem etwas abgelegenen Ort befindet, führt uns nicht in das 11 Jahrhundert, sondern eher in die 1200er Jahre.

Die romanische Kirche hat nur noch ihre Fundamente und zwei charakteristische Mauern, die jedoch gerade ausreichen, um mit etwas Fantasie in die Vergangenheit zu fliegen. Übrigens stellte sich bei der Erkundung der Gegend auch heraus, dass unsere Vorfahren ihre Kirche nicht versehentlich hier platziert haben. Sein Vorgänger könnte ein römischer Altar gewesen sein, der wahrscheinlich auf diese Weise „überschrieben“ wurde.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Öffnungszeiten: täglich 0-24
  • Eintritt: frei

Adresse

  • Kirchenruine Kövesd, Aszófő, Romkápolna Str., 8241

[kép] Kirchenruine Kövesd - Tihany Sehenswürdigkeiten

[kép] Kirchenruine Kövesd | Quelle: Varlexicon

#10 Tihany Baby Museum

Das Museum wurde 1994 von den beiden Filoten (Sybille und Tivadar) gegründet, die ausschließlich aus ihrer eigenen Privatsammlung besteht. Das Sammeln der Puppen ist mehr als 40 Jahre Arbeit - die man heute in der Visszhang Straße sehen kann. Das Museum beherbergt auch spezielle Porzellan- und Plastikpuppen mit ihren Accessoires, Kleidern und anderen Gegenständen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Museum ist täglich von Mai bis September von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Ein Erwachsenenticket kostet 800 Forint, während diese ermäßigten Tickets 600 Forint kosten.

  • Saison: Mai bis September
  • Öffnungszeiten: (täglich) 09:00 - 17:00 Uhr
  • Erwachsenenticket: 800 HUF
  • Kinderticket: 600 HUF

Kontakt

  • Tihany, Visszhang u. 4, 8237
  • Website: http://www.tihanyibabamuzeum.hu/

[kép] Karte von Tihany - Baby Museum

[kép] Tihany Baby Museum

#11 Marzipanhaus - Museum und Süßwarenladen

Das Marzipanhaus and Museum befindet sich 200 m von der Abtei von Tihany entfernt in einem wunderschön renovierten denkmalgeschützten Gebäude. Im Museum kannst du einzigartige, handgefertigte Marzipanfiguren und Märchenszenen sehen.

Der Süßwarenladen bietet leckere Marzipane und einzigartige handgemachte Pralinen für Groß und Klein.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Saison: das ganze Jahr über
  • Sommeröffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Allgemeine Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Eintritt: 200 Forint - 500 Forint (kann beim Kaufen verwendet werden)

Adresse

Tihany, Batthyány Str. 17.

[kép] Karte von Tihany - Marzipanhaus

[kép] Tihany Marzipanhaus und Museum

Tihany, auf Wiedersehen von Vogelperspektive

Der Plattensee wird oft dafür kritisiert, dass vor allem am Südufer eine Siedlung genau wie die andere ist. Obwohl ich dies wirklich nicht in jedem Fall widerlegen konnte, gibt es an jeder Spitze des Sees sicherlich schöne Ausnahmen. Den absoluten ersten Platz in der Rangliste der Einzigartigkeit belegt eindeutig Tihany, eine Stadt am Plattensee, mittlerweile ein österreichisches Dorf, ein großartiger Ausflugsort, ein wunderschöner Panoramablick, ein Bootssee und ein Angelzentrum.

Tihany bietet auch großartige Programme für Familien. Glücklicherweise gibt es seit langem ein Leben jenseits des Badens: eine gute Kreuzfahrt, die Erkundung der historischen Werte der Region, geografische Entdeckungen kombiniert mit einer guten Tour - all dies sind die Werte von Tihany. Darüber hinaus ist der Ort sehr fotofreundlich, du kannst von vielen Orten aus wunderschöne Panoramen aufnehmen, und neben der Abtei gibt es einen ungewöhnlichen Hintergrund für Selfies.

Du sollst auf dem Heimweg auch die Fähre nicht verpassen, denn die zurückweichende Halbinsel und die Sehenswürdigkeiten von Tihany stehen dann wirklich im Kontext. Du wirst garantiert wieder hierherkommen!