Alles über den Natur Eispalast im Zillertal: Anreise, Lage, Preise, Öffnungszeiten, Wetter, Aktivitäten, Termine, Geschichte und detaillierte Beschreibung.

Das Natur-Eis-Schloss am Hintertuxer Gletscher ist ein Naturjuwel, das ein ideales Ganzjahres-Ausflugsziel für die ganze Familie ist. Die Eisburg ist eine Gletscherspalte, ein tiefer höhlenartiger Riss, der in einem Hintertuxer Gletscher gefunden wurde. Dieser Naturschatz entsteht durch eine regelmäßige Eisbewegung.

Die Eishöhle ist weltweit einzigartig und auf der ganzen Welt bekannt. Kein Wunder, dass es eines der beliebtesten Ziele für Besucher in Österreich ist.

Mit seiner kalten Naturschönheit fasziniert der Eispalast sowohl erwachsene Gletscherfans als auch Familien mit Kindern. Die Eishöhle ist ganzjährig geöffnet und bei jedem Wetter zugänglich. Der Besuch des Natur-Eispalastes kann auch mit einem Skitag auf dem Hintertuxer Gletscher oder mit Blick von der Aussichtsterrasse kombiniert werden.

Mit Handläufen und im Eis gehauenen Stufen können Sie dieses Phänomen besichtigen und auf geführten Touren eine schöne Welt erleben - tief unter den Skipisten. Sie werden eine Gletscherhöhle mit magischen Eisstalaktiten, riesigen funkelnden Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee entdecken.

Tolle Führungen im Eis-Schloss - Hintertuxer Gletscher, Zillertal

Standort

Unter den Hängen des Hintertuxer Gletschers liegt der Natur-Eispalast. Im Zillertal ist diese Attraktion für Skifahrer am bequemsten, da sich die Eishöhle im Inneren des Skigebietes befindet. Der Palast selbst ist 15 Meter hoch und liegt direkt unter den Skipisten.

Adresse: Hintertux 794 · 6293 Tux
Telefon: +43 5287 8510

Der Eingang zur Eishöhle ist nur 3 bis 4 Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbusses 3 entfernt. Dies ist der Ausgangspunkt der Touren.

Anreise zum Hintertuxer Gletscher, Zillertal

Mit dem Auto
Autobahn: Inntalautobahn A12 bis zur Ausfahrt Zillertal. Richtung: Zillertal ca. 50 km ins Tal. Fahren Sie weiter, bis Sie Hintertux erreichen.
Parkplätze: befinden sich am Fuße des Gletscherskigebietes Hintertux.

Mit dem Zug
Bahnhof Jenbach - Haltestelle für alle Schnellzüge, Jenbach - Mayrhofen mit der Zillertalbahn, von Mayrhofen mit dem öffentlichen (Post-)Bus nach Hintertux.

Mit dem Flugzeug - Die nächstgelegenen Flughäfen sind:
Innsbruck 80 km, Munich 180 km, Salzburg 190 km

Wichtige Informationen

Ticketschalter: Auf- und Abstieg Gefrorene Wand, 3.250 m
Eingang: Bergstation des Gletscherbusses Nr. 3
Öffnungszeiten: jeden Tag
Mindestalter: 6 Jahren
Kleidung: Feste Schuhe oder Skischuhe, und warmer Mantel empfohlen
Voraussetzung: keine Kletterkenntnisse erforderlich
Temperatur: konstante Temperatur von 0°C jeden Tag

Temperatur & Wetter

Für die Tour sind warme, mehrschichtige Kleidung und geeignetes Schuhwerk erforderlich. Die Tour ist auch mit Skischuhen problemlos möglich. Die Temperatur liegt immer um die 0°C, auch im Sommer. Im Winter ist die Temperatur in der Höhle oft wärmer als im Freien.

Ich empfehle Ihnen, Wanderschuhe oder Skischuhe zu tragen, da die Oberfläche rutschig sein kann. Wenn du zum Kajakfahren, SUP oder Schwimmen bereit bist, bring extra warme Kleidung und Handtücher mit, um dich nach dem Spaß aufzuwärmen.

Unter den Hängen des Gletscherskigebietes Hintertux liegt eine fantastische unterirdische Kammer. Das Schloss mit riesigen Eiswänden, nadelartigen Eiszapfen im südlichen Ende des Zillertals.  Eisriesen, blaue Wände, gefrorene Wasserfälle, funkelnde Eiskristalle und ein Gletschersee rufen Gefühle von Ehrfurcht und Wundern hervor.


Wussten Sie, dass es im Zillertal Hunderte von Eiswänden gibt, die sich zum Eisklettern eignen?

Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes im Zillertal das Eisklettern an der Oberfläche ausprobieren möchten, finden Sie hier die besten geführten Eisklettertouren. Eintägige Programme mit lokalen, professionellen Reiseleitern.


Geführte Touren

Eine Entdeckungsreise durch das Natur-Eispalast ist ein spannendes Erlebnis und für alle, die im Zillertal sind, sehr zu empfehlen.

Täglich werden Führungen angeboten. Es gibt abenteuerliche Führungen oder spezielle Touren für Kinder. Sie können die Höhle auf verschiedene Weise erkunden, die Möglichkeiten variieren und Kombitickets kaufen. Sie können Kajakfahren, SUP oder Eisschwimmen auch an einem Tag ausprobieren. Es gibt Teile der Höhle, die man nicht nur mit dem Boot, SUP, Kajak oder Schwimmen erkunden kann.

Spezielle Bergsteigerkenntnisse sind für keine der Touren erforderlich.

Es gibt eine VIP-Tour. Sie dauert ca. 60 Minuten und zeigt die schönsten Attraktionen im Gletscherinneren. Es gibt zwei Haupttypen von Touren in der Höhle:

  1. Art 1: Touren ohne Voranmeldung (VIP- und Jubiläumsreisen)
  2. Touren mit Voranmeldung (Kindertour, SUP, Kajakfahren, Fototour, Eisschwimmen)

Touren ohne Voranmeldung:

VIP Tour inkl. Bootsfahrt
Dauer ca. 70 Minuten
Täglich um 10:30 Uhr, 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr.
Eintrittspreis: Erwachsene € 26,00 / Kinder € 13,00
Registrierung: nicht erforderlich

Jubiläumsfahrt ohne Bootsfahrt
Dauer ca. 60 Minuten
Täglich um 10:30 Uhr, 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr.
Eintrittspreis: Erwachsene €21,00 / Kinder €13,00
Registrierung: nicht erforderlich

Touren nur mit Voranmeldung:

1. Jubiläumstour für Kinder
Diese Tour ist der Favorit der Kleinen. Die Kinder-Fokus-Tour wird Ihren Kindern definitiv genug geben.

Gruppengröße: ab 10 Kinder
Täglich: 9:30 Uhr.
Mindestalter: 6 Jahre
Registrierung: erforderlich

2. Exklusive Fototour
Fotosession in der neu entdeckten "Hintertuxer Gletscher Kathedrale".
Die Exclusive Photo Tour ermöglicht es Ihnen, einzigartige Fotos in der unglaublichen Landschaft zu machen.

Gruppengröße: max. 2-4 Personen.
Dauer: ca. 2 Stunden
Mindestalter: 12 Jahre
Kombi-Ticket: plus 50,00 €/Person
Registrierung: erforderlich

3. Stand Up Paddling - SUP
Stand Up Paddling ist eine neue Wassersportart - mit einem Surfbrett und einem Paddel. Erkunden Sie den Gletschersee mit einem Stand Up Paddel. Auf dieser Tour können Sie Orte innerhalb des Gletschers besuchen, wo Sie nur mit SUP fahren können.

Gruppe: max. 6 Personen
Dauer: 15-20 min./Person
Kombi-Ticket: plus €10,00/Person
Registrierung: erforderlich

4. Eisschwimmen
Eisschwimmen ist nur für die Stärksten und Mutigsten unter uns.
Der Glacie-See ist der offizielle Trainingsplatz für den weltbesten Eisschwimmer. Als einfacher Bürger ist es nun auch möglich, diesen verrückten Sport auszuprobieren.
Anforderungen: sportlich, gesund und mental gut.

Kombi-Ticket: plus €10,00/Person
Ausstattung: Handtücher, warme Kleidung
Registrierung: erforderlich

5. Kajak-Tour
Diese Tour ist eine perfekte Gelegenheit, Ihr Kajak in einer einzigartigen Umgebung zu benutzen und Ihren Weg unter der Oberfläche weiter zu paddeln. Probieren Sie dieses Eishöhle-Kajakfahren aus. Bitte beachten Sie, dass Sie zu dieser Tour Ihr eigenes Kajak und Ihre eigene Ausrüstung haben sollten.

Kombi-Ticket: plus €10,00/Person
Kleidung: Bitte bringen Sie Ihre eigene Sportausrüstung mit.
Registrierung: erforderlich

Die speziellen Führungen (Fototour, Kajak, SUP, Eisschwimmen) werden von einem lokalen Reiseanbieter, Roman Erler, angeboten. Die allgemeinen Führungen sind vor Ort erhältlich, das Ticket wird an der Kasse gekauft.

Roman Erler

Der Skiführer - Roman Erler, entdeckte 2007 die Gletscherspalte und die Eismeisterwerke. Bis dahin war es jahrhundertelang versteckt. Seit 2007 gehörte er zu dem Team, das den Palast für Besucher nutzbar machte. Heute leitet er mehrere Führungen für Besucher.

The Special Tours
Roman Erler
Lanersbach 367
6293 Tux
Telefon: +43 5287 87287
Mobiltelefon: +43 676 3070000
E-Mail: info@natursport.at

Beschreibung der Wanderwege

Die unterirdische Burg wurde von der Natur im Laufe der Zeit aus Schnee und Eis gehauen. Der begehbare Abschnitt der Gletscherspalte wurde in verschiedene Abschnitte unterteilt. Später wurde sie teilweise mit Treppen und Leitern erweitert.

Der Zugang zu diesem versteckten Komplex von Höhlen und Tunneln ist ein spektakuläres Erlebnis. Sie gehen durch eine riesige Halle aus funkelndem türkisfarbenem Eis in das Zentrum des versteckten Juwels.

Nachdem Sie den Schutzhelm, einen Sicherheitsgurt und ein Seil angelegt haben, tauchen Sie tiefer in dieses faszinierende Naturwunder ein. Sie werden sofort vergessen, dass Sie sich unter den Pisten des Skigebiets befinden. Diese verkapselte Welt führt Sie durch Kristallkammern und funkelnde Eiskristalle.  Sie werden ca. 60 Minuten zwischen dem ewigen Eis verbringen, in dem einzigartigen Naturphänomen.

Sie kommen an Hunderten von gefrorenen Wasserfällen vorbei und erreichen einen Gletschersee und eine rot beleuchtete Eiskapelle.

Je weiter Sie den Weg entlang gehen, kombiniert mit Leitern auf und ab, desto abenteuerlicher wird Ihre Reise. Viele atemberaubende Momente warten auf dich.

Auf dem Weg dorthin passieren Sie die 15 Meter tiefe Gletscherkammer, die sich 25 Meter unterhalb der Skipisten befindet.

Das wohl bemerkenswerteste Highlight der Kristallkammer ist der Boden, der eigentlich ein gefrorener Gletschersee ist! Bringen Sie rutschfeste Stiefel mit.

Schließung

Ein Gletscher hält nie inne, er bewegt sich immer und passt seine Form an. Egal, ob sich diese prächtigen Eishallen und Eisräume fünfundzwanzig Meter unter der Oberfläche befinden, niemand kann voraussagen, wie lange die Eisburg dort sein wird - und für Besucher geöffnet ist.

Verpassen Sie nicht die Eisformationen, die endlosen Eisformationen, die Stille und Ruhe dieser verborgenen Schönheit!  Ein Besuch des Eispalastes sollte nicht verpasst werden.


Werfen Sie einen Blick auf weitere Tagesaktivitäten im Zillertal. Skifahren, geführte Skitouren oder sogar Eisklettern werden mit professionellen, staatlich geprüften Ski- und Bergsteigerführern angeboten.

Möchten Sie diesen Blog für später speichern? Pin es:

Fotoquellen